Pyrenäenquerung vom Atlantik zum Mittelmeer

Die Querung der Pyrenäen mit dem Rennrad stand schon seit längerer Zeit auf meiner Wunschliste und ging im Mai dieses Jahrs in Erfüllung.

Wir flogen zu dritt mit unseren in Kartons verpackten Rennrädern von Hamburg nach Bilbao und fuhren weiter mit dem Bus zu unserem Startort San Sebastian. Dort trafen wir auf Dirk, der an der Costa Brava lebt und mit der Bahn angereist kam.

Das Gruppenfoto am Atlantik war schnell gemacht und so ging es am nächsten Tag los.

(mehr …)

Fünf Insel Tour in Dänemark im Mai 2017

550km in 4 Etappen

Übernachtungen in Puttgarden, Svendborg und Middlefart

Zu sechst machten wir uns am ersten Mai-Wochenende von Reinfeld (Holstein) in Richtung Dänemark auf.

Für ein verlängertes Wochenende bedarf es nicht viel und so ging die Reise zügig (und ohne Begleitfahrzeug) los. In vier Etappen mit Übernachtungen in Puttgarden, Sonderburg und Middlefart fuhren wir über insgesamt fünf dänische Inseln.

(mehr …)

Bericht: 7-Seen-Alpenrundfahrt vom 03.06. – 11.06.2017

Eine gemeinsame Tour vom WfF Berlin-Brandenburg und dem S.C. Hammaburg e.V.

Anfang des Jahres erreichte mich eine Email mit folgendem Titel: „ERT Frühlingstour 2017 / 7-Seen-Alpenrundfahrt vom 03.06. – 11.06.2017; eine gemeinsame Tour vom WfF Berlin-Brandenburg und dem S.C. Hammaburg e.V..“

Die Ausschreibung las sich so toll, dass ich wohl noch am selben Tag mit ‚bin dabei‘ geantwortet habe. Zweifel, ob das die richtige Entscheidung war, kamen mir eigentlich erst nach dem 1. Newsletter, indem u.a. pro Etappe durchschnittlich 2200 Höhenmeter in Aussicht gestellt wurden.

Am Sonnabend vor Pfingsten sind wir – insgesamt 8 Hammaburger (Marietta, Adriane, Chris, Kati, Sascha, Carsten und Unterzeichner sowie Antje) – dann per Kleintransporter (für Räder und Gepäck) sowie Zug und Flieger individuell nach München gereist.

Dort haben wir zunächst eingecheckt, danach teilweise an einer Stadtführung teilgenommen und schließlich im Augustiner Keller mit den aus Berlin angereisten Mitstreitern einen ersten gemeinsamen Abend verbracht.


Touraufzeichnung


Höhenprofil

(mehr …)

Vorschau: 7-Seen-Alpenrundfahrt vom 03.06. – 11.06.2017

…eine feine Tour vom WfF Berlin Brandenburg e.V. und dem S.C. Hammaburg e.V.

In 4 Tagen geht es los, zumindest für die Gepäcktransportfahrer/innen Chris, Adriane und Marietta.

Antje, Kati, Manfred, Sascha, und Carsten erwarten wir am Samstag in München, ebenso die restlichen 32 Teilnehmer/innen, die meisten aus Berlin.

Nach dem Kennenlernen am Samstag im Augustinerkeller starten wir Pfingstsonntag unsere erste Etappe. Die Pässe sind inzwischen alle geöffnet und wir freuen uns auf wunderschöne sonnige Touren, unfallfrei und voller Genuss – während, als auch abends nach den Touren.

Wir bereisen nicht nur eine der schönsten Regionen der Alpen, auch sportlich bietet die Route einige echte Höhepunkte! Unter anderem planen wir die Befahrung einiger der berühmtesten Alpen Pässe: Auf dem Programm steht das Stilfser Joch und der Gavia-Pass, der Passo Tonale, sowie der Reschenpass, der Mendelpass, Jaufenpass und die Piller Höhe. Nach sieben Radetappen und acht Übernachtungen erreichen wir wieder München.

Wir werden euch berichten.

Bericht: Vortrag StVO für Radler – Rechten und Pflichten

Am Mittwoch, 10.05.2017 fand der der gut besuchte Vortrag „StVO für Radler – Rechte und Pflichten“  – Ein Überblick über die besonderen Regeln für Radfahrende für die Mitglieder des S.C. Hammaburg e.V. im IfU – Institut für Unfallanalysen, Oberaltenallee 16, 22081 Hamburg statt. Trockenes Thema, sollte man meinen. Weit gefehlt!

Unser Vereinsmitglied und Verkehrsrichter Götz führte die Mitglieder anschaulich und mit viel Humor durch die Rechte und Pflichten der StVO und klärte auch auf über die Frage, was im (Un-)Fall der Fälle zu tun ist. Vereinsmitglied und Sachverständiger Michael zeigt an konkreten Beispielen, was mit dem Fahrrad so alles passieren kann.

Fazit des Abends: Die StVO hat nicht nur Empfehlungscharakter. Wir Radfahrer haben viele Pflichten und auch genauso viele  (wenn nicht sogar mehr) Rechte. Es herscht nicht immer Radwegbenutzungspflicht. Nicht alle gutgemeinten verkehrsplanerischen Maßnahmen tragen zur Sicherheit für uns Radfahrer bei. Und generell ist es nicht nur sinnvoll sondern auch Vorschrift seine Geschwindigkeit der Verkehrssituation anzupassen.

Wer den Vortrag verpasst hat findet Götz Unterlagen zum Nachlesen im Mitgliederforum.