Die aktuelle Vereinsbekleidung seit 2010

Seit 2007 kam sporadisch die Diskussion über eine Aktualisierung des Bekleidungsdesign auf. Zum einen war der Schriftzug über dem Gesäß der ersten Vorsitzenden wenig vorteilhaft und zum anderen waren Stimmen laut geworden, die sich gegen jegliches Sponsoring auf der Bekleidung richteten,.
Der Lagerbestand war längst soweit dezimiert, dass dringender Handlungsbedarf bestand. Dennoch zog sich die Entscheidungsfindung lange hin.
Juli 2009 wurde ein „Designwettbewerb“ gestartet. Der Einsendeschluss war für Anfang August 2009 vorgesehen. Anschließend wurden die Mitglieder aufge­fordert zwischen den eingereichten Vorschlägen bis Mitte September 2009 ihr Votum abzugeben.
Parallel purzelten dann noch weitere Vorschläge beim Vorstand ein und es wurde wirklich hart zwischen den damaligen 50 Mitgliedern die verschiedenen Ent­würfen diskutiert und viele Papierschnipsel beim Stammtisch bekritzelt. Parallel startete die Diskussion um das „Für“ und „Wider“ zum Sponsoring und eine Mitgliederumfrage wurde zu diesem Thema eingeholt.
Dann kam der Paukenschlag: Kurz vor Einsendeschluss der Stimmabgabe meldet sich ein neues Mitglied aus dem Urlaub zurück und entschuldigt sich, bislang noch keinen Beitrag geleistet zu haben. Der angehängte Vorschlag für ein neues Vereinslogo und die textuellen Überlegungen zum Trikot machten mich fast sprachlos: „Scheiße, ist das geil!“

Vereinslogo 2004 + 2009

Der Einsendeschluss wurde daraufhin über Board geworfen. Gunter Liermann schickte dem Vorstand 25.09.2009 seinen Trikotentwurf und beendete damit alle vorangegangene Diskussionen.

Entwurf: Gunter Liermann, September 2009

Auf der Jahreshauptversammlung Oktober 2009 wurde das neue Vereinslogo von den Mitgliedern anerkannt und das Trikotdesign von Gunter mit eindeutiger Mehrheit ausgewählt.
Die endgültige Entscheidung zum Trikotsponsoring wurde von der Haupt­ver­sammlung an das gebildete Trikotteam mit der Einschränkung delegiert, dass Werbung nur sehr dezent eingesetzt werden darf ohne Beeinträchtigung des Design. Lediglich der Schriftzug des Trikotherstellers in Hellorange auf Dunkel­orange am Kragen wurde schließlich in Produktion gegeben.
Nach sorgfältiger Auswahl eines Trikotproduzenten wurden die schicken Trikots Ende April 2010 geliefert und seit dem von den Mitgliedern begeistert ge­tragen.

Foto: Christoph Irrgang, 2013

Geschrieben von Andrea Ollmann am 01.07.2013.