„reguläres“ Dienstagstraining

Hallo zusammen!

Seit 1. Juli ist das Training auf der Strasse wieder OHNE Abstandsbeschränkung (sprich also mit Windschatten) erlaubt.

Folgende Voraussetzungen sollten aber erfüllt sein (diese gehen aus den momentan gültigen Hamburger Verordnungen https://www.hamburg.de/verordnung/ hervor):

  • maximal 10 Personen je Trainingsgruppe
  • je Trainingsgruppe müssen die Kontaktdaten erfasst werden

 

Jede Trainingsgruppe (à maximal 10 Personen) benötigt also einen Guide, der sich die Namen/Telefonnummern notiert (z.B. auf einen Zettel oder auch in einer Notiz-App im Handy).

Diese Kontaktliste muss dann nach Ablauf von 4 Wochen vernichtet werden.

 

Es gibt zurzeit drei Gruppen, die (passables Wetter vorausgesetzt) wie folgt starten:

  • Gruppe A – kleine Deichrunde (60km), Tempo gemässigt. Treffpunkt: 19:00 Sperrwerk Kaltehofe Hauptdeich
  • Gruppe C – längere Deichrunde (60-75km), Tempo hoch (> 30). Treffpunkt: 19:00 Speerrwerk Kaltehofe Hauptdeich
  • Gruppe D – Deichrunde mindestens bis Kreisel (75km), Tempo hoch/Intervalle/strukturiertes Training. Treffpunkt: 19:00 Sperrwerk Kaltehofe Hauptdeich

 

Die Guides geben (insbesondere abweichende) Trainingsinhalte oder Routen vorher im Forum bekannt, also schaut gerne mal zwischendurch rein.

Externe Gäste sind gern gesehen, bitte nehmt vorher über unsere unter „Kontakt“ aufgeführte Email-Adresse Kontakt mit uns auf, dann können wir Euch informieren, wenn sich etwas ändert, die Gruppengröße besser planen und haben coronakonform Eure Kontaktdaten.

2 Reaktionen auf “„reguläres“ Dienstagstraining

    1. Hi Diane,
      es gibt verschiedene Möglichkeiten:
      a) Du bildest selber eine Gruppe und nimmst die Kontaktdaten auf. Kurz die Kontaktdaten ins Handy tippen, Foto machen oder einen Zettel und Stift mitnehmen oder eine Veranstaltung über die Homepage erstellen
      b) Du möchtest bei einer der beiden angemeldeten Gruppen (A und D) fahren: dann schreib doch ins Forum bei den Ankündigungen von Pitt und mir einfach drunter, dass Du dabei bist. Ich überlege noch, ob wir die Handynummern dazu schreiben, dann können wir das auch per Handy machen (Anruf oder WhatsApp).

      Ich gehe davon aus, dass bei gutem Wetter die Möglichkeit besteht, dass es mehr als 10 je Gruppe werden können. In dem Fall müssen wir halt aufteilen und flexibel sein. Leute auschliessen, weil sie sich nicht vorangemeldet haben, möchte ich eigentlich nicht.

Schreibe einen Kommentar