Zusätzliches Kraft- und Koordinationstraining

„Es ist ein Räuber unterwegs! Er raubt sukzessive Kraft, Beweglichkeit, Elastizität, Gleichgewicht und Geschicklichkeit. Es ist zum heulen…“

Unter diesem Motto rief Eva zu einem zusätzlichen Kraft- und Koordinationstraining die Mitglieder des S.C. Hammaburg e.V. auf.

Beim heutigen ersten Termin am Mittwochabend in einer Sporthalle in Hamburg-Billstedt fanden sich insgesamt 8 Mitglieder zur Räuberverfolgung ein.

Eva, u.a. auch Physiotherapeutin, begann mit einem Zirkeltraining mit 4 Figuren auf der Bodenmatte, welche jeweils eine Minute durchgeführt werden mussten. Zu den Figuren gehörten auch der Fallschirmspringer:

Der Käfer auf dem Rücken:

Nach dem „Aufwärmen“ ging es dann mit 8 weiteren Koordinationsstationen weiter. Hierbei kam sowohl vorhandenes Equipment aus der Halle, wie z.B. die Hängeringe und Physiobälle, als auch spezielles Equipment von Eva wie ein Wackelbrett (Surferbrett) oder auch ein Gelkissen zum Einsatz.

Wellenreiten in der Halle.

Einfach mal in den Seilen hängen um den Rücken zu strecken.

Gleichgewicht und Stabilität.

Zum Abschluss hat der Räuber uns noch fiese aber notwendige Dehnungsaufgaben beschert.

In den kommenden Wochen wollen wir flexibler, koordinierter und kräftiger werden. Zudem soll auch die Faszien-Rolle (z.B. Blackroll) zum Einsatz kommen.

Dieses kostenfreie Vereinstraining ist bis zum Beginn der Straßenradsaison zunächst geplant. Anmeldungen werden von Eva koordiniert (siehe Kalender und E-Mails) und die Plätze sind begrenzt. Der Beginn ist ab kommender Woche 17:45 für eine Stunde.

Schreibe einen Kommentar